Ihren Namen verdankt die „LD-Schlacke“ dem Linz-Donawitz-Verfahren, nach welchem sie bei der Herstellung von Rohstahl erzeugt wird. Da sie während des Konverterprozesses entsteht, ist sie ebenso unter dem Namen Konverterschlacke bekannt. Unser Produkt StahLith® L ist für ein breites Einsatzgebiet geeignet, u.a. für Wasserbausteine und Gleisbauschotter. Aufgrund des hohen Kalkgehaltes ist LD-Schlacke zudem besonders für die Herstellung von Düngemitteln geeignet.

 
 

Rufen Sie uns für ein persönliches Angebot an

Tel.: +49 (0) 53 41 - 22 01 36

 
// javascript code für Deutsch // Brizy PopUp