Für den Tief- und Wegebau in der Land- und Forstwirtschaft werden Hüttennebenprodukte von uns mit gezielt eingestellter Zusammensetzung zu unterschiedlichen Gesteinskörnungen aufbereitet und als zertifizierte mineralische Baustoffe aus dem Hochofenprozess (StahLith® H) und der Stahlherstellung (StahLith® E) angeboten. Die Verarbeitungsschritte entsprechen denen, die auch bei Naturgestein (z.B. Kies oder Sand) angewendet werden.

Die FRIEDRICH GRUPPE fertigt alle gängigen klassifizierten Materialien für den ländlichen Wegebau – vom sehr tragfähigen Unterbaumaterial bis zur hochwertigen Schottertragschicht. Das Material ist sehr gut verdichtbar, zeichnet sich durch hohe Standfestigkeit aus und kann lt. DWA-Richtlinie (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.) als Schottertragschicht für den ländlichen Wegebau eingebaut werden.

Wir haben für Sie die Warenbezeichnungen und Körnungen zusammengefasst. Außerdem finden Sie die technischen Daten in unseren aktuellen Prüfzeugnissen.

Der Kauf von Kleinmengen ist im Reststoffzentrum Barum möglich.

 
 

Ländlicher Wegebau

 
StahLith H
FSS 0/32 mm
StahLith H
STS 0/32 mm
StahLith H
FSS 0/8 mm
StahLith L
FSS 0/32 mm
auf Anfrage
StahLith L
STS 0/32 mm
auf Anfrage
StahLith L
FSS 0/8 mm
auf Anfrage
 

Rufen Sie uns für ein persönliches Angebot an

Tel.: +49 (0) 53 41 - 22 01 36